Verbandmittel-Shop

Hansaplast Hornhaut-Pflaster, 3 St

26. Oktober 2014

Hansaplast Hornhaut-Pflaster, 3 StZur Entfernung von Hornhaut und Schwielen











Zur Entfernung von Hornhaut und Schwielen



Zur Entfernung von Hornhaut und Schwielen

Optimaler Tragekomfort











Hansaplast Hornhaut-Pflaster ist ein hornhautl√∂sendes Mittel zur Entfernung von starken Verhornungen (Hyperkeratosen) z.B. H√ľneraugen (Clavus) oder Schwielen (Callus).Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.





Inhaltsstoffe:

Wirkstoff: Salicylsäure, 0,57g wirkstoffhaltiges Pflaster. Enthält Wollwachs, Butylhydroxtoluol und Perubalsam.





Anwendungsempfehlung:



Das Hornhaut-Pflaster entsprechend der betroffenen Hautstelle zurechtschneiden und nach Abzug des Schutzpapiers auf die gereinigte und trockene Hautpartie aufkleben. Nach 2 Tagen sollte das Pflaster erneuert werden. Nach etwa 4 Tagen kann die erweichte Hornhaut in einem warmen Seifen- oder Kochsalzbad entfernt werden.

In hartnäckigen Fällen ist die Behandlung zu wiederholen.

Diabetiker sollten vor der Anwendung R√ľcksprache mit ihrem Arzt halten.























Genauer ansehen ¬Ľ